• Geschichte und Kultur
  • Sportveranstaltungen

Hinterland

Ein Besuch in dasHinterland eignet sich als Alternative zum Meer für einen Tag die Farben und Aromen des Festlands in Verbindung mit Traditionen und zu seiner Vergangenheit zu entdecken. Dörfer und mittelalterliche Burgen erwarten Sie mit faszinierenden Geschichten, sondern auch mit lokaler Küche und Weingüter zu besuchen.

Gradara

Mittelalterliche Stadt, berühmt für seine Malatesta-Festung, Kapelle in der Vergangenheit von Zusammenstößen zwischen der einflussreichsten Familien Italiens. Hintergrund der romantische Liebesgeschichte von Paolo und Francesca, im Sommer wird es ein Ort der feste und Shows.

Montefiore

Kleines Dorf im Hinterland wird gekrönt durch eine imposante Festung, die eine atemberaubende, aus so weit wie San Marino dominiert. Viele Veranstaltungen mit Musik, Weinproben und Live-Shows.

San Leo

Gelegen auf einem Bergsporn des Felsens, daraus kann ich die Valmarecchia zu überwältigen und heraus zum Meer blicken. Gehostete Dante und St. Francis; Besuchen Sie das Fort, der Glockenturm und dem Dom entfernt.

San Marino

Auf 750 Metern Höhe befindet sich, auf dem Berg Titano und von 1926 und ideal für diejenigen, die für einen Tag einkaufen und Kunst. Es gibt mehrere Einkaufszentren und Outlets finden Sie bei der Einreise in San Marino, vor der Ankunft an der Spitze, wo es liegt in dem historische, die Zentrum gelegene Kirchen, Paläste und Museen sind. Verpassen Sie nicht die drei Türme, Freiheit Quadrat, wo steht der Palazzo Pubblico und der Cava dei Balestrieri.